suedlicht

Strategiekonferenz – nachhaltiger Klimaschutz im Land Berlin 2011

Auftraggeber:
Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz

Leistungen:
Konzeption und Moderation

Aufgabenprofil:
Die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz initiierte in Zusammenarbeit mit ICLEI eine Strategiekonferenz – nachhaltiger Klimaschutz im Land Berlin. Anlass dazu war, dass gerade abgelaufene Landesenergieprogramm 2006-2010. Unter verschiedenen Perspektiven sollte hier Resumee gezogen und mit unterschiedlichen Perspektiven weitergedacht werden, um die zukünftige Berliner Klimaschutzpolitik weiterzuentwickeln.
Die Senatsverwaltung hatte sich im Rahmen der Ausschreibung auf ein von uns gemeinsam mit ICLEI entworfenes, besonderes Format eingelassen, dass statt powerpointlastiger Beiträge akzentuierte Kurzbotschaften enthielt, die in dynamisch wechselnden Klimarunden diskutiert wurden. Lokale Akteure aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Verbände, Kammern, Organisationen und Politik tauschten so Erfahrungen und Erwartungen aus, und entwarfen gemeinsame Strategieempfehlungen und Zukunftsideen für die zukünftige Berliner Klimaschutzpolitik zu entwickeln.
cg konzept war mit Dirk Kron, Christine Grüger und Corina Bastian in Vorbereitung und Moderation der Konferenz intensiv eingebunden und vor Ort mit dem erweiterten Moderatorenteam um Gisela Beck und Pool-Kollegen Joachim Fahrwald vertreten.
Fazit der Strategiekonferenz war: Berlin hat noch einigen Nachholbedarf in Sachen Klimaschutz: CO2 Reduktion, Gebäudesanierung und bessere Kommunikation. Die Konferenz selbst wurde gelobt: eine Veranstaltung mit prima Klima!


<<< zurück zum Referenzen-Überblick