suedlicht

 

 

 

Christine Grüger und Dirk Kron

 

*Su|ed|li|cht [südlichd]
Sued: Wir im Süden; lebendige Planungsdialoge; Moderation mit klarer Richtung. Unser Stil: erfrischend, effizient und konsequent; eine gute Verbindung.
Licht: Wir bringen Licht in die Sache, beleuchten Prozesse und Positionen. Methodisch sind wir up to date. Das Feuer großer Gruppen ist eine unserer Stärken.

Aktuelles

Ein starkes Team mit neuem Namen
– aus cg konzept wird suedlicht.

Nach intensiven und erfolgreichen Jahren als cg konzept mündet unsere 2003 begonnene Partnerschaft  zum 1.2.2012 in einem gemeinsamen Namen: aus cg konzept wird suedlicht.

Wir stehen auch weiterhin für Veränderungsprozesse, die wir partizipativ gestalten. Nachhaltige Stadtentwicklung, zukunftsfähige Mobilität oder Klimaschutz sind häufige Themen, Prozessberatung, Großgruppenmoderation, Konfliktklärung oder Projektcoachings sind unser Tätigkeitsfeld.

Der Name suedlicht ist sinnbildlich: wir kommen aus Freiburg, dem Süden der Republik. Unsere Arbeitweise ist erfrischend und dabei effizient und konsequent. Licht in die Sache zu bringen, Prozesse und Positionen zu erhellen, ist unsere Stärke. Und dabei bedienen wir uns als Moderationsteam gerne dem „Feuer großer Gruppen“.

Unsere Namensumbenennung geht einher mit der Gründung der suedlicht.akademie. Zwei bis dreimal im Jahr laden wir Praktiker/innen aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft nach Freiburg ein, sich in Schüsselfragen der Partizipation weiter zu qualifizieren. Bei uns erhalten Sie Prozess-Know-how, Managementkompetenz und Zeit in geschütztem Rahmen das eigene Handeln zu reflektieren. Für ModeratorInnen bieten wir Weiterbildungen mit dem Schwerpunkt Großgruppenprozesse an.